HOME
Gemeinde Stuttgart · ABC des Gemeindelebens · „D”
zurück
Rettet die Katharinenkirche

Café Strich-Punkt

Bistumsseiten alt-katholisch.de

Forum Mensch-und-Kirche


Stundengebet
im Alltag

{ABC des Gemeindelebens

0
{Dekanat} Zusammen mit den alt-katholischen Gemeinden 
Baden-Baden, 
Heidelberg mit Ladenburg und Mosbach, 
Karlsruhe und Landau/Pfalz, 
Mannheim mit Mannheim-Waldhof und Ludwigshafen, 
Pforzheim und Offenburg und 
Dittelsheim-Heßloch 
bilden wir das Dekanat Nordbaden-Württemberg mit Rheinland-Pfalz/Süd. Das Amt des Dekans übt zur Zeit Pfarrer Johannes Theil, Mannheim, aus. Die mittlere Ebene des Dekanats ermöglicht den Gemeinden den Blick über den eigenen Kirchturm hinaus. Bei Dekanatstagen, Fortbildungen und Treffen der Kirchenvorstände erfahren die Gemeindemitglieder Austausch und Gemeinschaft. 
Nächste Dekanatsveranstaltungen:
siehe Gottesdienste & Veranstaltungen

0

{Diakonie} Testfall der Glaubwürdigkeit einer Gemeinde ist die Diakonie, d.h. der Dienst an den Brüdern und Schwestern in Not. Unsere Gemeinde hat hier einen langen und intensiven Weg der Auseinandersetzung hinter sich. Zwei Diakoniesonntage im Jahr sollen das Bewusstsein für die diakonische Verantwortung schärfen. An diesen Sonntagen sind Gottesdienst und Predigt an einem bestimmten diakonischen Anliegen orientiert; nach dem Gottesdienst wird über das Anliegen aus erster Hand informiert. Eine Diakoniegruppe trifft sich regelmäßig, um die vielfältigen diakonischen Aufgaben zu koordinieren. Neben einem Besuchsdienst gibt es vor allem zwei diakonische Projekte: 

0

{Diakoniegruppe} Die Diakoniegruppe unserer Gemeinde, ein kleiner Kreis von Frauen und Männern unter Leitung des Diakons, nimmt sich aller sozialen Aufgaben an, die sich aus dem Gemeindeleben ergeben. Sie hat in erster Linie koordinierende Funktion; einige Mitglieder haben aber zusätzlich auch Betreuungsaufgaben übernommen. Seit 2009 hat sich die Diakoniegruppe einen Namen und ein Logo gegeben: Diakonieboot "Schau drauf!"

Warum "Boot", warum "Schau drauf!"? Das Bild des Bootes ist genau das Bild, das wir uns unter Diakonie vorstellen: einsteigen, mitfahren, sich mitnehmen lassen von Ideen und Plänen, versuchen, immer wieder an Land zu gehen und diese umzusetzen, vielleicht auch mal in "stürmisches Gewässer" zu kommen und sich dadurch aber nicht entmutigen zu lassen, sondern im Gegenteil, die Segel dann wieder neu zu setzen und mit vollem Wind weiterzu"booten".

"Schau drauf!", weil wir glauben, dass es wichtig ist, genau zu gucken, was wir tun müssen, aber auch was wir tun können, unsere Prioritäten zu setzen und mit unseren Kräften gut hauszuhalten.

Wer in unserem Diakonieboot "Schau drauf!" Platz nehmen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Der Kreis trifft sich vierteljährlich und ist für Interessierte offen.  

Nächste Treffen:
siehe Gottesdienste & Veranstaltungen

Siehe auch: Diakonie

Ansprechpartner:
Diakon Michael Weiße


0

  © 2017 · Gemeinde Stuttgart · 
disclaimer · Impressum · Bilder von Wikimedia und pixelio.de