Kirchenvorstand bildet Ressorts

Der Kirchenvorstand hat die im April 2016 auf den Weg gebrachte neue Aufgabenverteilung dahingehend modifiziert, dass er die Funktion des Schriftführers neu definiert hat. Aufgabe des Schriftführers ist es, sich darum zu kümmern, dass die kirchlichen Vorschriften, die für die Tätigkeit des Kirchenvorstands gelten, eingehalten und seine Beschlüsse zeitnah umgesetzt werden. Er berät den Kirchenvorstand anlassbezogen im Rahmen seiner Möglichkeiten auch in anderen Rechtsfragen, trägt jedoch keine generelle anwaltliche Verantwortung für die Rechtmäßigkeit der Handlungen des Kirchenvorstands. Zum Amt des Schriftführers gehört es nicht, die Protokolle der Sitzungen zu führen. Dies obliegt dem jeweiligen Protokollführer. Der Schriftführer übernimmt nach Bedarf und Möglichkeit weitere Aufgaben, die sich auf Schriftverkehr, Verwaltung und Darstellung der Kirche beziehen.

Zum Schriftführer hat der Kirchenvorstand Klaus Juchart gewählt.

Ansonsten gilt die Aufgabenverteilung vom April 2016; sie orientiert sich an der in der Synodal- und Gemeindeordnung (SGO) vorgegebenen Aufgabenumschreibung (vgl. § 53 SGO):

Bereich Verantwortung (vgl. § 53, Abs. 3 SGO):

  • Vorsitz des Kirchenvorstands = Verwaltung. Vom Kirchenvorstand gewählt: Dieter Schütz
  • Liegenschaftsverwaltung materiell. Verantwortlich: Klaus Kohl
  • Finanzen (dazu gehört auch die finanzielle Seite der Liegenschaftsverwaltung). Verantwortlich: Kirchenrechner Dr. Michael Grieb
  • Bau. Verantwortlich: Stephan Däfler

Bereich Mitverantwortung (vgl. § 53, Abs. 2 SGO):

  • Gemeinschaft. Verantwortlich: Prof. Martin Furian
  • Diakonie. Verantwortlich: Matthias von Wuthenau
  • Ökumene. Verantwortlich: Dieter Schütz
  • Kommunikation (extern = Öffentlichkeitsarbeit, intern = Zielgruppen). Verantwortlich im Rahmen der Aufgaben des Schriftführers: Klaus Juchart

Mit der Aufgabenverteilung wurde ein umfassender Prozess zum Abschluss gebracht, der auf der Klausurtagung des Kirchenvorstands im Oktober 2015 begonnen hat und der das Ziel hatte, die sich in den nächsten Jahren stellenden Aufgaben bestehenden Ressorts zuzuordnen bzw. entsprechend neue Ressorts zu bilden.

Übersicht über die Ressorts und die Ressort-Verantwortlichen

Veröffentlicht in Neuigkeiten, Startseite am 16. November 2016| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner