Archiv für April, 2018

Die Woche 30.04.-06.05.2018

30.04.-06.05.2018

Gottesdienste

Veranstaltungen

-

07.-13.05.2018

Gottesdienste

Veranstaltungen

  • Montag, 18:30 Uhr: AG Lebendige Gemeinde
  • Dienstag, 19:30 Uhr: Ökumenischer Workshop “Wer singt, betet doppelt”, 3. Abend
Veröffentlicht in Terminübersicht am 30. April 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Sonntag, 6. Mai 2018

Sonntag, 6. Mai 2018

10:00 Uhr: Eucharistiefeier mit Kindergottesdienst in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

Zur Vorbereitung

6. Sonntag in der Osterzeit B (w)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Apostelgeschichte 10,25-26.34-35.44-48

  • Psalm: 98,1-4

  • 2. Lesung: 1. Johannesbrief 4,7-10

  • Evangelium: Johannes 15,9-17

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Gott allen Lebens,
in herzlicher Freude preisen wir
die Auferstehung deines Sohnes.
Lass das Ostergeheimnis,
das wir in diesen fünfzig Tagen feiern,
unser ganzes Leben prägen und verwandeln.
Darum bitten wir durch Jesus Christus,
deinen Sohn und unsern Bruder,
der mit dir und dem Heiligen Geist
lebt und wirkt von Ewigkeit zu Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

Wahrhaft würdig ist es und recht,
dass wir dich, den Schöpfer allen Lebens,
zu allen Zeiten und an allen Orten loben
und dir von Herzen danken
durch unsern Herrn Jesus Christus.
Denn ihn hast du zu neuem Leben herausgerufen aus dem Grabe
und mit ihm auch unser Leben dem Tode entrissen.
Darum jubeln im Himmel die Chöre der Engel
und preisen dich alle Kreaturen.


Lesereihe B - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am | Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

150 Jahre Katharinenkirche

Jubiläumskalender2018Bevor es in die Sommerferien geht, steht in der alt-katholischen und in der anglikanischen Gemeinde ein Jubiläum an: 150 Jahre sind es in diesem Jahr her, seit die Katharinenkirche durch ihre Weihe offiziell ihrer Bestimmung übergeben wurde. Am 15. August 1868 nahm der damalige anglikanische Bischof von Honolulu im Auftrag des damals zuständigen Bischofs von London die Weihe der Katharinenkirche vor. Bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs fanden in dem Gotteshaus – mit einigen Ausnahmen – regelmäßig anglikanische Gottesdienste statt. Seit Gründung der Alt-Katholischen Kirchengemeinde 1907 konnten die Alt-Katholiken die Kirche mit benutzen; zwischen der Kirche von England und den alt-katholischen Kirchen der Utrechter Union gab es sehr lebendige Beziehungen, die 1931 auch zur gegenseitigen Erklärung der “Full Communion” (der vollen Kirchengemeinschaft) führten. Im Juli 1944 wurde das Gebäude zerstört. Nach dem Krieg sollte die Ruine ursprünglich verkauft werden, doch der damalige alt-katholische Pfarrer Fritz Herrmann konnte schließlich einen Vertrag erwirken, der der Alt-Katholischen Kirchengemeinde für den beabsichtigten Wiederaufbau die Ruine sowie die Bebauungs- und Nutzungsrechte kostenlos überträgt. So kam es in den 1950er Jahren zum Wiederaufbau durch die Alt-Katholische Gemeinde, und am 26. Mai 1957 konnte durch den damaligen alt-katholischen Bischof Johann Josef Demmel eine erneute Weihe stattfinden. Wenig später fand dann auch der erste anglikanische Gottesdienst in der Katharinenkirche statt; im Vertrag hatte man der Gemeinde ein Mitbenutzungsrecht eingeräumt.

Mit einem Festgottesdienst unter Leitung der beiden zuständigen Bischöfe – Dr. Matthias Ring für die alt-katholische Gemeinde und Dr. Robert Innes für die anglikanische Gemeinde – beginnt am 22. Juli eine Jubiläumswoche, die am 29. Juli mit einer gemeinsamen Eucharistiefeier zu Ende gehen wird.

Veröffentlicht in Neuigkeiten, Startseite am 29. April 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Gemeinsam mit der Anglikanischen Gemeinde

Die Bischöfe Matthias Ring (alt-katholisch) und Pierre Whalon (anglikanisch) bei einer gemeinsamen Eucharistiefeier in Berlin.

Die Bischöfe Matthias Ring (alt-katholisch) und Pierre Whalon (anglikanisch) bei einer gemeinsamen Eucharistiefeier in Berlin.

Die Eucharistie am Sonntag, 29. April 2018, um 11:15 Uhr in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart, feiern wir gemeinsam mit der Anglikanischen Gemeinde. So ist es seit mehr als zehn Jahren immer dann Brauch, wenn ein Monat fünf Sonntage hat. Die Gemeinden, die sich die Kirche teilen – die Katharinenkirche wurde 1864/65 als englische Kirche gebaut und nach dem zweiten Weltkrieg von den Alt-Katholiken übernommen – geben mit dieser Praxis der seit 1931 bestehenden vollen Gemeinschaft zwischen den Kirchen der Anglican Communion und den alt-katholischen Kirchen der Utrechter Union Ausdruck. Der Gottesdienst am 29. April wird von der Alt-Katholischen Gemeinde vorbereitet. Die Predigt wird auf Deutsch gehalten, es liegt aber eine schriftliche Übersetzung vor. Die übrigen Texte werden entweder zweisprachig vorgetragen oder sind in der jeweils anderen Sprache ausgedruckt. Erstmals wird in diesem Gottesdienst die neue Pfarrerin der Anglikanischen Gemeinde, Kara Werner, mit von der Partie sein.

Veröffentlicht in Allgemein am 25. April 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Sonntag, 29. April 2018

Sonntag, 29. April 2018

11:15 Uhr (veränderte Anfangszeit!): Eucharistiefeier, gemeinsam mit der Anglikanischen Gemeinde, in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

17:17 Uhr: Kathy’s Vesper

Zur Vorbereitung

5. Sonntag in der Osterzeit B (w)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Apostelgeschichte 9,26-31

  • Psalm: 22,26-28.30-32

  • 2. Lesung: 1. Johannesbrief 3,18-24

  • Evangelium: Johannes 15,1-8

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Gott, unser Vater,
du hast uns durch deinen Sohn erlöst
und uns als deine geliebten Kinder angenommen.
Sieh auf alle, die an Christus glauben.
Lass sie in der Bindung an dich
die wahre Freiheit finden durch ihn,
unsern Herrn Jesus Christus,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und wirkt
in alle Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

Wahrhaft würdig ist es und recht,
dass wir dich, den Schöpfer allen Lebens,
zu allen Zeiten und an allen Orten loben
und dir von Herzen danken
durch unsern Herrn Jesus Christus.
Denn ihn hast du zu neuem Leben herausgerufen aus dem Grabe
und mit ihm auch unser Leben dem Tode entrissen.
Darum jubeln im Himmel die Chöre der Engel
und preisen dich alle Kreaturen.


Lesereihe B - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 23. April 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Die Woche 23.-29.04.2018

23.-29.04.2018

Gottesdienste

Veranstaltungen

-

30.04.-06.05.2018

Gottesdienste

Veranstaltungen

Veröffentlicht in Terminübersicht am | Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Ökumenischer Workshop zum Kirchenlied

Zum 20. Mal führen die Evangelische Leonhardsgemeinde und die Alt-Katholische Gemeinde Stuttgart in diesem Jahr ihren Ökumenischen Workshop durch – diesmal zum Thema: “Wer (gut) singt, betet doppelt. Annäherungen an die Geschichte gottesdienstlichen Singens anhand ausgewählter Lieder aus der evangelischen und alt-katholischen Tradition”.

  • Dienstag, 10. April 2018: Entwicklung des Kirchengesangs: Unsere gemeinsame Tradition
  • Dienstag, 24. April 2018: Die Bedeutung des evangelischen Kirchenlieds für die weitere Entwicklung des Kirchengesangs
  • Dienstag, 8. Mai 2018: Alt-Katholische Versuche zur Reform des katholischen Kirchengesangs

Jeweils von 19:30 bis 21:30 Uhr im Ökumenesaal neben der Alt-Katholischen Kirche St. Katharina

Vorher besteht um 18:30 Uhr die Möglichkeit zur Mitfeier des Ökumenischen Taizé-Gebets.

Impulsreferate und Gesprächsleitung: Pfarrer Christoph Doll, Evangelische Leonhardsgemeinde; Pfarrer Joachim Pfützner, Alt-Katholische Gemeinde St. Katharina, Stuttgart

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 21. April 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Grüß Gott, Kara Werner!

Kara WernerKara K. Werner – so heißt die neue Pfarrerin der Anglikanischen Gemeinde. In einem festlichen Gottesdienst ist sie am Samstag, 21. April, in ihr Amt eingeführt worden. Damit ist die Vakanz, die mit dem Eintritt von Reverend Kenneth R. Dimmick am 9. Juli 2017 eingetreten ist, beendet.

Kara Werner war zuletzt in Wirksworth tätig, einer kleinen Stadt in der Grafschaft Derbyshire in den East Midlands in England. Die Mutter eines erwachsenen Sohnes (25 Jahre) und einer erwachsenen Tochter (24 Jahre) wurde 1991 zur Priesterin geweiht. Außer der Theologie hat sie auch ein Ingenieurstudium absolviert. Unter anderem war sie als Mathematik- und Physiklehrerin tätig.

Kara Werner wurde in Leipzig geboren und lebte dort elf Jahre. Es folgten sechs Jahre Afrika (Nigeria und Uganda) und 42 Jahre England.

»Kara comes to us with much energy, drive and vision«, schreibt Colin Williams, der Archdeacon für Deutschland und den Norden der Europäischen Diözese der Kirche von England. So freuen sich die Stuttgarter Alt-Katholiken mit ihren anglikanischen Glaubensgeschwistern auf die neue Pfarrerin und heißen sie auch bei uns herzlich willkommen.

Veröffentlicht in Neuigkeiten, Startseite am 16. April 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Die Woche 16.-22.04.2018

16.-22.04.2018

Gottesdienste

-

23.-29.04.2018

Gottesdienste

Veranstaltungen

Veröffentlicht in Terminübersicht am | Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Sonntag, 22. April 2018

Sonntag, 22. April 2018

10:00 Uhr: Eucharistiefeier in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

Zur Vorbereitung

4. Sonntag in der Osterzeit B (w)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Apostelgeschichte 3,12a.13-15.17-19

  • Psalm: 4,2.4.7-9

  • 2. Lesung: 1. Johannesbrief 2,1-5a

  • Evangelium: Lukas 24,35-48

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Gott,
das Licht deiner Weisheit erleuchtet die Irrenden,
dass sie heimfinden zu dir.
Hilf uns, so zu leben,
dass wir nicht nur Christen heißen,
sondern es auch sind.
Darum bitten wir durch ihn, Jesus Christus,
deinen Sohn, unsern Herrn und Bruder,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und wirkt in alle Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater, in diesen Tagen zu danken,
da unser Osterlamm geopfert ist: Jesus Christus.
Das Alte ist vergangen,
die gefallene Welt erlöst,
das Leben in Christus erneuert.
Darum preisen wir dich in österlicher Freude
und singen mit den Chören der Engel
das Lob deiner Herrlichkeit.


Lesereihe B - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am | Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner