Grüß Gott, Kara Werner!

Kara WernerKara K. Werner – so heißt die neue Pfarrerin der Anglikanischen Gemeinde. In einem festlichen Gottesdienst wird sie am Samstag, 21. April, um 12:00 Uhr in ihr Amt eingeführt. Damit ist die Vakanz, die mit dem Eintritt von Reverend Kenneth R. Dimmick am 9. Juli 2017 eingetreten ist, beendet.

Kara Werner war zuletzt in Wirksworth tätig, einer kleinen Stadt in der Grafschaft Derbyshire in den East Midlands in England. Die Mutter eines erwachsenen Sohnes (25 Jahre) und einer erwachsenen Tochter (24 Jahre) wurde 1991 zur Priesterin geweiht. Außer der Theologie hat sie auch ein Ingenieurstudium absolviert. Unter anderem war sie als Mathematik- und Physiklehrerin tätig.

Kara Werner wurde in Leipzig geboren und lebte dort elf Jahre. Es folgten sechs Jahre Afrika (Nigeria und Uganda) und 42 Jahre England.

»Kara comes to us with much energy, drive and vision«, schreibt Colin Williams, der Archdeacon für Deutschland und den Norden der Europäischen Diözese der Kirche von England. So freuen sich die Stuttgarter Alt-Katholiken mit ihren anglikanischen Glaubensgeschwistern auf die neue Pfarrerin und heißen sie auch bei uns herzlich willkommen.

Veröffentlicht in Neuigkeiten, Startseite am 16. April 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner