Über die Krippe im Stall von Betlehem hinaus

Weihnachten beschränkt sich nicht nur auf die zwei Feiertage am 25. und 26. Dezember. Die Kirche feiert Weihnachten bis zum 2. Februar, dem Fest der Präsentation Jesu Christi im Tempel. In dieser Zeit wird das Weihnachtsgeschehen entfaltet und von verschiedenen Seiten beleuchtet. So scheint immer wieder eine andere Bedeutung der Weihnachtsbotschaft auf. Wer sich auf die einzelnen Feiern einlässt, wird auf diese Weise einen Weg geführt, der über die Krippe im Stall von Betlehem hinausgeht… Lassen Sie sich also einladen zu unseren weiteren Weihnachtsgottesdiensten am

  • Sonntag, 01. Februar, um 10:00 Uhr (an dem wir den 2. Februar bereits vorfeiern werden).
Veröffentlicht in Allgemein, Neuigkeiten am 26. Dezember 2014| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner