Denkmal des Monats Juli

Katharinenkirche_Stuttgart_PalikDie alt-katholische Kirche St. Katharina in Stuttgart, Katharinenplatz 5, ist vom Vorstand der Denkmalstiftung Baden-Württemberg zum Denkmal des Monats Juli 2015 ausgewählt worden. Dies wurde der Gemeinde Anfang des Monats durch eine Urkunde mitgeteilt. Neben Objekten aus Privatbesitz, Bürgerinitiativen und Fördervereinen, Kommunen und Kirchen fördert die Stiftung, die auch Destinatär der Lotterie GlücksSpirale ist, die Sanierung der Katharinenkirche. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg wurde 1985 gegründet – mit dem Ziel, Kulturdenkmale im Land zu erhalten. Angeregt wurde die Stiftung bürgerlichen Rechts vom damaligen baden-württembergischen Ministerpräsidenten Lothar Späth und von Carl Herzog von Württemberg. Die Katharinenkirche, die sich seit 1951 im Besitz der Alt-Katholischen Kirchengemeinde Stuttgart befindet, wurde 1864/65 durch eine Organisation der Kirche von England errichtet. 2005 fasste der Kirchenvorstand der Gemeinde den weitreichenden und überaus kostspieligen Beschluss, das im neugotischen Stil gebaute Gotteshaus zu sanieren. Dazu wurde im Herbst 2005 der Förderverein “Rettet die Katharinenkirche e.V.” gegründet.

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 13. Juli 2015| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner