Erneuerungswahl des Kirchenvorstands

Klaus Juchart

Klaus Juchart

Die Gemeindeversammlung hat die Hälfte der Kirchenvorstandsmitglieder neu gewählt. Dabei wurden die bisherigen Mitglieder Dieter Schütz und Matthias von Wuthenau, deren Amtszeit abgelaufen war, wiedergewählt. Neu im Gremium wird Klaus Juchart sein. Der 67-jährige Jurist, Ministerialrat a.D., war bereits mehrmals Abgeordneter für die Landessynode Baden-Württemberg und hat die Gemeinde in den Bistumssynoden 2012 und 2014 vertreten. Bei seiner Vorstellung erklärte Juchart, er wolle sich im Kirchenvorstand besonders für die Belange älterer Gemeindemitglieder einsetzen. Die konstituierende Sitzung des neuen Kirchenvorstands wird am Donnerstag, 25. Februar, um 19:30 Uhr im Ökumenesaal neben der Katharinenkirche stattfinden. Dabei werden auch die Ämter für den Vorsitz, die Schriftführung und die Kassenführung neu bestimmt. Die Gemeindeversammlung ist im Katholischen Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland die Vertretung der Gemeinde. Sie wird jeweils in wichtigen Angelegenheiten, mindestens einmal im Jahr vom Kirchenvorstand einberufen. In der Gemeinde Stuttgart besteht die Gemeindeversammlung aus drei Teilen, die in Tübingen, Aalen und in Stuttgart stattfinden.

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 21. Februar 2016| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner