Weltgebetstag der Frauen am 4. März

Frauen aus Kuba haben den Weltgebetstag 2016 vorbereitet.

Frauen aus Kuba haben den Weltgebetstag 2016 vorbereitet.

Überall im Lande finden am Freitag, 4. März, ökumenische Gottesdienste anlässlich des Weltgebetstags der Frauen statt. Dort, wo es alt-katholische Gemeinden gibt, sind diese in der Regel daran mitbeteiligt. In der Innenstadt von Stuttgart haben sich dazu Frauen der evangelischen Leonhardsgemeinde, der evangelisch-reformierten Gemeinde, der alt-katholischen Gemeinde und der römisch-katholischen Domgemeinde St. Eberhard zusammengetan. Seit Januar kommen sie zusammen, um eine Gottesdienstvorlage, die in diesem Jahr von Frauen aus Kuba vorbereitet wurde, umzusetzen. Was dabei herauskommt, wird am Freitag, 4. März, um 19:30 Uhr in der Domkirche St. Eberhard zu erleben sein. Dort wird der diesjährige ökumenische Gottesdienst der Innenstadtgemeinden stattfinden – von Frauen gestaltet, aber nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer. Traditionell teilen die Frauen des Landes, in dem die Gottesdienstvorlage vorbereitet wurde, etwas von ihrem Glauben mit. In den meisten Fällen muss dieser sich aber in einem schwierigen Kontext bewähren. Von daher erfährt man in den Weltgebetstagsgottesdiensten auch vieles über das Land, über die Situation der dort lebenden Frauen und über ihre Lebensbedingungen. Und nach den Gottesdiensten kann man in der Regel auch den kulinarischen Spezialitäten des Landes nachspüren: Es ist gute Tradition, dass die einladenden Frauen mit einem entsprechenden Buffet aufwarten.

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 29. Februar 2016| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner