Pilgerweg durchs Elsass

Firmvorbereitung auf dem Weg: Schon lange ist das ein Traum, den die Pfarrer der alt-katholischen Gemeinden Karlsruhe und Stuttgart gemeinsam träumen. Nun soll er Wirklichkeit werden, dank der Zustimmung jeder einzelnen Firmandin und jedes einzelnen Firmanden. Vom 28. Juli bis zum 2. August werden die insgesamt zehn jungen Leute gemeinsam mit ihren Pfarrern und der Frau des Karlsruher Pfarrers auf dem Weg sein – zu Fuß, versteht sich. Am Odilienberg wird es losgehen, fünf Etappen wird es geben, inhaltlich werden sie auf die jeweilige Wegstrecke abgestimmt sein. Verschiedenste Themen werden in den Blick gerückt: Das eigene Leben im Rück-, Gegenwarts- und Vorausblick, Einübung von Wahrnehmung und Achtsamkeit, meine Fähigkeiten, wie gehe ich mit Wirklichkeiten um wie Gewalt, Krieg, Terror und Angst, Bergerfahrung – Gotteserfahrung… Auch ins Schweigen soll sich eingeübt werden… Bei aller Besinnlichkeit werden das Gemeinschaftliche, das Miteinander-Spaß-Haben usw. nicht zu kurz kommen. Mal schauen, wie das gehen und wie nachhaltig es sein wird…

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 26. Juli 2016| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner