Archiv für November, 2016

1. Teil Außensanierung abgeschlossen

Foto: Stephan Däfler

Foto: Stephan Däfler

Seit dem 4. November ist das Gerüst, das unsere Kirche sechs Monate umgeben hatte, weg; der erste Teil der Außensanierung ist damit abgeschlossen. Architekt Stephan Däfler, der die Sanierungsarbeiten vom Kirchenvorstand her begleitet hat – die Bauaufsicht lag bei der Firma AeDis – schreibt dazu: “Wer sich daran erinnert, welch trauriges Erscheinungsbild unsere Katharinenkirche noch im Frühjahr abgab – da bröselte der Mörtel, dort brachen schon ganze Steine ab, und hie und da war sämtlicher Zierrat und Ornament verwittert durch die Jahrtzehnte währende Bewitterung – ja wer dies vor Augen hat, kann nunmehr nach Abschluss unseres ersten Bauabschnitts ein selbstbewusst strahlendes Eingangsportal bewundern. Dieser einladende Anblick mag tatsächlich einladen gerne einzutreten. Und wer es genau wissen will: die ausgetauschten Natursteine sind Stubensandsteine und stammen aus Waldenbuch und die Armierung des Fugenmörtels stammt – ohne Witz – vom Hällischen Landschwein – das Gute liegt manchmal so nahe!”

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 7. November 2016| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Die Woche 07.-13.11.2016

07.-13.11.2016

Gottesdienste

Veranstaltungen

-

14.-20.11.2016

Gottesdienste

Veranstaltungen

  • Dienstag, 19:30 Uhr: Einführung in die biblischen Schriften des Lesejahrs A (siehe auch hier)
  • Donnerstag, 19:00 Uhr: Öffentliche Sitzung des Kirchenvorstands (verlegt vom 10.11.2016, 19:00 Uhr)
Veröffentlicht in Terminübersicht am | Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Samstag, 12. November 2016

Samstag, 12. November 2016

15:00 Uhr: Festliche Eucharistiefeier mit Feier der Firmung in der alt-katholischen Kirche Christi Auferstehung, Karlsruhe

 

Sonntag, 13. November 2016

10:00 Uhr: Eucharistiefeier in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

15:00 Uhr: Ökumenischer Abendmahlsgottesdienst anlässlich der Investitur des Pfarrers für Mission, Ökumene und Entwicklung in der Prälatur Heilbronn, Christoph Hildebrandt-Ayasse, in der Kilianskirche, Heilbronn

Zur Vorbereitung

33. Sonntag der Lesereihe C (g)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Buch Maleáchi 3,19-20b

  • Psalm 98,5-9

  • 2. Lesung: 2. Brief an die Gemeinde in Thessalonich

  • Evangelium: Lukas 21,5-19

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Gott, du Sonne der Gerechtigkeit,
leuchte uns in allem Dunkel und aller Not.
Schenke uns dein Wort und deine Weisheit,
damit wir uns unbeirrt zu dir bekennen
und so Heil und Leben gewinnen.
Darum bitten wir dich,
den Vater unseres Herrn Jesus Christus,
der mit dir und dem Heiligen Geist
lebt und Leben schafft bis in Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

Es ist recht, dich zu preisen, Gott, unser Vater,
durch deinen Sohn Jesus Christus.
Ihn hast du zum Herrn über die Schöpfung erhöht,
damit er dir ein Reich übergebe,
ewig und allumfassend:
das Reich der Heiligkeit und der Gnade,
das Reich der Gerechtigkeit, der Liebe und des Friedens.
Dann wird sich jedes Knie beugen vor dem Namen Jesu,
und Himmel und Erde verkünden deine Herrlichkeit.
Darum preisen wir dich mit allen Engeln und Heiligen.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am | Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Samstag, 5. November 2016

Samstag, 5. November 2016

16:00 Uhr: Eucharistiefeier in der St.-Michaels-Kirche, Tübingen

 

Sonntag, 6. November 2016

10:00 Uhr: Eucharistiefeier in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

15:00 Uhr: Eucharistiefeier in der St.-Johannes-Kirche, Aalen

Zur Vorbereitung

32. Sonntag der Lesereihe C (g)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: 2. Buch der Makkabäer 7,1-2.7a.9-14

  • Psalm 17,1.3.5-6.8.15

  • 2. Lesung: 2. Brief an die Gemeinde in Thessalonich 2,16 – 3,5

  • Evangelium: Lukas 20,27-38

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Großer Gott,
unsre Vorstellungen sind eng und begrenzt.
Weite du unsern Blick und öffne unser Herz,
dass wir das Leben mit deinen Augen sehen
und dich in unvergänglicher Freude
von Angesicht zu Angesicht preisen.
Darum bitten wir durch deinen Sohn Jesus Christus,
der mit dir lebt und Leben schafft in Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

Es ist recht, dich zu preisen, Gott, unser Vater,
durch deinen Sohn Jesus Christus.
Ihn hast du zum Herrn über die Schöpfung erhöht,
damit er dir ein Reich übergebe,
ewig und allumfassend:
das Reich der Heiligkeit und der Gnade,
das Reich der Gerechtigkeit, der Liebe und des Friedens.
Dann wird sich jedes Knie beugen vor dem Namen Jesu,
und Himmel und Erde verkünden deine Herrlichkeit.
Darum preisen wir dich mit allen Engeln und Heiligen.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 1. November 2016| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner