Lichtvesper fällt aus

KerzenscheinWährend der Ferienzeit fällt die Lichtvesper am Freitag, 17. August, und am Freitag, 24. August, jeweils um 18:30 Uhr, aus. Gefeiert wird der beliebte Gottesdienst jedoch am 10. August und am 31. August, wie immer um 18:30 Uhr. Bei der Lichtvesper handelt es sich um ein schon im 2. Jahrhundert bezeugtes kirchliches Abendgebet, in dessen Verlauf feierlich Lichter entzündet werden. Sie weisen auf Christus, das Licht, hin, das in Ewigkeit nicht erlischt. Charakteristisch für die Lichtvesper ist der Gesang “Phos Hilaron“, ein frühchristlicher Hymnus.

Veröffentlicht in Neuigkeiten, Startseite am 9. August 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner