Archiv für Januar, 2019

Nachbarschaft bekommt Gesichter

Flyer_Brunch“Die Kirche im Dorf lassen”, heißt es so schön. Für das Bohnenviertel sind es sogar zwei Kirchen, die sich “im Dorf” befinden: die evangelische Leonhardskirche und die alt-katholische Kirche St. Katharina. Um die Leonhardskirche herum gibt es ein weiteres Stadtviertel, das Leonhardsviertel. Es heißt, dass beide Viertel zusammen früher einmal die Leonhardsvorstadt gebildet haben. Durch das Züblin-Parkhaus wurden sie getrennt, ebenso wie die B14, die Hauptstätter Straße, früher einmal zusammengehörende Gebiete getrennt hat. Nun wird das Züblin-Parkhaus ab 2021 irgendwann einmal wegfallen, und damit wird sich eine Chance auftun, früher Zusammengehörendes wieder zusammenzuführen. Einen Namen für das neue Viertel gibt es bereits: die Leonhardsvorstadt. Und ebenso gibt es viele emsige Menschen, die sich jetzt schon Gedanken machen, wie man zu diesem neuen, alten Viertel zusammenfinden kann. Auch die Kirchen denken daran herum. Und mit ihnen ihnen nahestehende oder aus ihnen hervorgegangene Organisationen. So haben sich der Verein Leonhardsvorstadt e.V., der Caritasverband Stuttgart, die Gesamtkirchengemeinde Stuttgart Mitte, die evangelische Leonhardsgemeinde, das Stadtteilhaus Mitte und unsere Alt-Katholische Gemeinde zusammengetan, um für die in der künftigen Leonhardsvorstadt Lebenden einen Brunch zu organisieren – unter dem Motto: Nachbarschaft bekommt Gesichter”. Er findet statt am Samstag, 9. Februar 2019, ab 11:00 Uhr im Bischof-Moser-Haus, Wagnerstraße 9 (gleich um die Ecke der Katharinenkirche). Wer aus unserer Gemeinde Lust hat, dazuzukommen, ist herzlich eingeladen – unabhängig davon, wo er oder sie wohnt. Die Adresse der Katharinenkirche zählt. Jedes Gemeindemitglied gibt ihr mit ein Gesicht.

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 31. Januar 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Sonntag, 3. Februar 2019

Sonntag, 3. Februar 2019

10:00 Uhr: Eucharistiefeier in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

Zur Vorbereitung

Darstellung des Herrn - "Lichtmess" (w)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Buch Maleachi 3,1-4

  • Psalm 24,7-8.9-10

  • 2. Lesung: Brief an die Hebräer 2,11-12.13c-18

  • Evangelium: Lukas 2,22-40

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Gott, du Vater des Lichtes,
Jesus, dein Sohn, wurde heute als dein Eigentum
in den Tempel gebracht
und von Simeon und Hanna als das wahre Licht erkannt,
das alle Welt erleuchtet.
Mit den brennenden Kerzen in den Händen
bitten wir dich:
Vertreibe alles Dunkel aus unseren Herzen
und lass uns Zeugen deines Lichtes sein,
bis wir dich preisen im Heiligen Geist
durch unsern Herrn Jesus Christus,
deinen Sohn und unseren Bruder,
der mit dir und dem Heiligen Geist
in unserer Mitte lebt jetzt und in Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater, allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken.
Denn heute hat Maria deinen ewigen Sohn zum Tempel getragen;
Simeon, vom Geist erleuchtet,
preist ihn als Ruhm deines Volkes Israel,
als Licht zur Erleuchtung der Heiden.
Hanna, die Prophetin, verkündet ihn als Erlöser
und lobt seinen Namen.
Mit Simeon und Hanna gehen auch wir unserem Heiland freudig entgegen
und singen mit den Engeln und Heiligen das Lob deiner Herrlichkeit.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 29. Januar 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Die Woche 28.01.-03.02.2019

28.01.-03.02.2019

Gottesdienste

-

04.-10.02.2019

Gottesdienste

Veranstaltungen

  • Samstag, ab 11:00 Uhr: Nachbarschaft bekommt Gesichter. Gemütlicher Brunch für Nachbar*innen und Interessierte im Bischof-Moser-Haus in Stuttgart, Wagnerstraße 45
Veröffentlicht in Terminübersicht am | Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Einladungen zum Dekanatswochenende 2019 eingetroffen

Uber_bruckt“Über-brückt” – so lautet das Thema des Dekanatswochenendes 2019, das vom 24. bis 26. Mai in der Jugendherberge auf der Burg Altleinigen stattfinden wird. Für die Organisation und Durchführung ist in diesem Jahr die Gemeinde Karlsruhe verantwortlich. In der Einladung heißt es: “Wir vom Karlsruher Vorbereitungsteam laden Euch ein zu entdecken, was beim Über-Brücken so alles geschehen kann: Sicherheit gewinnen? Aufladen? Stabilität? Oder: Grenzen überschreiten? Was Neues entdecken? Abenteuer? Oder: Aufeinander zugehen? In Verbindung kommen? Gemeinsam Brücken bauen? In und um die Burg Altleiningen in der Pfalz (…) erwarten Euch abwechslungsreiche Angebote für Jung und Alt, drinnen und draußen.” Anmeldeschluss ist am 15. März.

Offizieller Flyer mit Anmeldecoupon

Veröffentlicht in Allgemein, Startseite am 23. Januar 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Sonntag, 27. Januar 2019

Sonntag, 27. Januar 2019

10:00 Uhr: Eucharistiefeier in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

Zur Vorbereitung

3. Sonntag nach Epiphanie, Lesereihe C (w)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Buch Nehemia 8,2-4a.5-6.8-10

  • Psalm: 19,8.9.10.12 u. 15

  • 2. Lesung: 1. Korintherbrief 12,12-31a

  • Evangelium: Lukas 1,1-4; 4,14-21

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Gott, unsere Stärke und Freude,
nimm von uns alle Verzagtheit und Trauer,
lass uns dein Wort hören und an ihm festhalten
auf dem Weg zur Fülle des Lebens
durch Jesus Christus,
deinen Sohn und unseren Bruder,
der mit dir und dem Heiligen Geist
in unserer Mitte lebt jetzt und in Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Herr, heiliger Vater,
allmächtiger, ewiger Gott,
immer und überall zu danken.
Denn heute enthüllst du das Geheimnis unseres Heiles,
heute offenbarst du das Licht der Völker,
deinen Sohn Jesus Christus.
Er ist als sterblicher Mensch auf Erden erschienen
und hat uns neu geschaffen
im Glanz seines göttlichen Lebens.
Darum singen wir mit allen Engeln und Heiligen
den Lobpreis deiner Herrlichkeit.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 21. Januar 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Die Woche 21.-27.01.2019

21.-27.01.2019

Gottesdienste

-

28.01.-03.02.2019

Gottesdienste

Veröffentlicht in Terminübersicht am | Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Sakrament der Heilung und Stärkung

KrankensalbungIm Rahmen der Eucharistiefeier am Sonntag, 20. Januar, um 10:00 Uhr feiern wir das Sakrament der Heilung und Stärkung. Das Sakrament der Heilung und Stärkung ist eines der sieben Sakramente. Es wird vielfach im Krankheitsfall und im Alter gefeiert, in der Regel dann, wenn jemand darum bittet. Ganz besonders wünschen Menschen, die vor einer (größeren) Operation stehen, das Sakrament zu empfangen. In der Seelsorge wird es aber auch gern in Situationen großer psychischer Belastungen angeboten (etwa für Angehörige von Schwerstkranken, für Menschen, die von großen Sorgen belastet sind, für Menschen, die vor Prüfungen oder anderen wichtigen Herausforderungen stehen und davor Angst haben). Zweimal im Jahr – jeweils nach Weihnachten und nach Ostern – feiern wir das Sakrament auch öffentlich im Rahmen der sonntäglichen Eucharistiefeier. Zur Mitfeier laden wir herzlich ein.

Veröffentlicht in Allgemein am 15. Januar 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Sonntag, 20. Januar 2019

Sonntag, 20. Januar 2019

10:00 Uhr: Eucharistiefeier mit Feier des Sakraments der Heilung und Stärkung in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

Zur Vorbereitung

Sonntag von der Hochzeit zu Kana, Lesereihe C (w)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Buch Jesaja 62,1-5

  • Psalm 96,1-2.3-4.6-7.10

  • 2. Lesung: 1. Brief an die Gemeinde in Korinth 12,4-11

  • Evangelium: Johannes 2,1-11

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Gott, du Freund des Lebens und der Freude,
du hast uns in Jesus
deine Herrlichkeit und Größe geoffenbart.
Lass uns auf ihn sehen, sein Wort hören
und ihm gläubig nachfolgen.
Darum bitten wir durch Jesus Christus,
unsern Herrn und Bruder,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und wirkt in alle Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, allerbarmender Vater, zu danken
und dich mit der ganzen Schöpfung zu loben
durch unsern Herrn Jesus Christus.
Bei der Hochzeit zu Kana
machte er den Anfang seiner Zeichen.
Im Wasser, das zu Wein geworden war,
zeigt er uns deine heilschaffende Macht.
Er gibt uns einen Vorgeschmack des himmlischen Hochzeitsmahls
und offenbart sich als der Messias, den du gesandt hast.
Darum preisen wir dich voller Freude
und stimmen ein in den Lobgesang des Himmels und der Erde.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 14. Januar 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Die Woche 14.-20.01.2019

14.-20.01.2019

Gottesdienste

Veranstaltungen

-

21.-27.01.2019

Gottesdienste

Veröffentlicht in Terminübersicht am | Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

“Klärungen” noch einmal zum Thema Paulus

Logo Klärungen“Klärungen”: So nennt sich in der alt-katholischen Gemeinde Stuttgart ein offenes Glaubensgespräch, an dem jede Interessentin und jeder Interessent teilnehmen kann. Wie der Name bereits andeutet, dient der Kreis in erster Linie dem, was seine Teilnehmerinnen und Teilnehmer gern in Sachen Glauben klären möchten. Das bedeutet: Die Themen für die monatlichen Treffen kommen aus dem Kreis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Für das Treffen im Oktober 2018 hatte sich der Kreis seinerzeit das Thema “Der Apostel Paulus, seine Reisen und seine Theologie” vorgenommen. Dabei zeigte sich, dass dieses Thema einerseits unglaublich interessant, andererseits aber auch sehr umfangreich ist, sodass ein Abend zu wirklichen Klärungen nicht reichen würde. Damals hatte man sich geeinigt, Paulus mindestens noch einen weiteren Abend zu widmen. Das soll nun beim ersten Treffen im neuen Jahr am Montag, 14. Januar 2019, von 19:30 bis 21:30 Uhr im Ökumenesaal neben der Kirche St. Katharina umgesetzt werden. Nachdem es beim ersten Abend um die Quellen ging, die uns über Herkunft und Leben des Apostels Auskunft geben, sowie um seine Bekehrung und Berufung, soll nun sein missionarisches Wirken im Mittelpunkt stehen. Der Abend ist offen für jede Interessentin und jeden Interessenten; eine Teilnahme am ersten Abend im Oktober 2018 wird nicht vorausgesetzt.

Wegen eines umfassenden Bibelprojekts über insgesamt acht Abende wird das Glaubensgespräch bis Juni 2019 in einer anderen Form weitergeführt. Inhaltlich wird es um die alttestamentlichen Lesungen der Osternacht gehen. Ein entsprechender Flyer erscheint demnächst.

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 7. Januar 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner