Gemeinsam mit der Anglikanischen Gemeinde

Die Bischöfe Matthias Ring (alt-katholisch) und Pierre Whalon (anglikanisch) bei einer gemeinsamen Eucharistiefeier in Berlin.

Die Bischöfe Matthias Ring (alt-katholisch) und Pierre Whalon (anglikanisch) bei einer gemeinsamen Eucharistiefeier in Berlin.

Die Eucharistie am Sonntag, 30. Juni 2019, um 11:15 Uhr in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart, feiern wir gemeinsam mit der Anglikanischen Gemeinde. So ist es seit mehr als zehn Jahren immer dann Brauch, wenn ein Monat fünf Sonntage hat. Die Gemeinden, die sich die Kirche teilen – die Katharinenkirche wurde 1864/65 als englische Kirche gebaut und nach dem zweiten Weltkrieg von den Alt-Katholiken übernommen – geben mit dieser Praxis der seit 1931 bestehenden vollen Gemeinschaft zwischen den Kirchen der Anglican Communion und den alt-katholischen Kirchen der Utrechter Union Ausdruck. Der Gottesdienst am 30. Juni wird von der Anglikanischen Gemeinde vorbereitet. Die Predigt wird auf Englisch gehalten, es liegt aber eine schriftliche Übersetzung vor. Die übrigen Texte werden entweder zweisprachig vorgetragen oder sind in der jeweils anderen Sprache ausgedruckt.

Veröffentlicht in Allgemein am 25. Juni 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner