Archiv für Juni, 2019

Die Woche 10.-16.06.2019

10.-16.06.2019

Gottesdienste

-

17.-23.06.2019

Gottesdienste

Veröffentlicht in Terminübersicht am 10. Juni 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Montag, 10. Juni 2019

Montag, 10. Juni 2019

15:00 Uhr: Festliche Eucharistiefeier in Aalen

18:30 Uhr: Pfingstliche Lichtvesper in Stuttgart

Zur Vorbereitung

Pfingstmontag (r)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Apostelgeschichte 2,1-11

  • Psalm: 104,1-2.24-25.29-30.31 u. 34

  • 2. Lesung: 1. Brief an die Gemeinde in Korinth 12,3b-7.12-13

  • Evangelium: Johannes 20,19-23

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Großer Gott,
durch die Ausgießung des Geistes am heutigen Tag
heiligst du deine Kirche
in allen Völkern und Nationen.
Erfülle die ganze Welt mit den Gaben des Heiligen Geistes.
Was deine Liebe am Anfang der Schöpfung gewirkt hat,
das wirke sie auch heute in den Herzen aller,
die an dich glauben und dich suchen.
Darum bitten wir durch Jesus Christus,
deinen Sohn, unsern Bruder und Herrn,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und wirkt in alle Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, heiliger Vater, immer und überall zu danken
und diesen Tag in festlicher Freude zu feiern.
Denn heute hast du das österliche Heilswerk vollendet.
Heute hast du den Heiligen Geist gesandt
über alle, die du mit Christus auferweckt
und zu deinen Kindern berufen hast.
Am Pfingsttag erfüllst du deine Kirche mit Leben:
Dein Geist schenkt allen Völkern
die Erkenntnis des einen lebendigen Gottes
und vereint die vielen Sprachen
im Bekenntnis des einen Glaubens.
Darum preisen dich alle Völker auf dem Erdenrund
in österlicher Freude.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 9. Juni 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Zwei Erwachsene werden getauft

Ort für die Taufe einer Erwachsenen in Tübingen: Die Steinlach

Ort für die Taufe einer Erwachsenen in Tübingen: Die Steinlach

Für die Alt-Katholische Gemeinde Stuttgart wird Pfingsten in diesem Jahr zu einem besonderen Fest: Gleich zwei Erwachsene werden im Rahmen der Festgottesdienste in Tübingen und Stuttgart getauft.

Die Taufe in Tübingen am Samstag, 8. Juni, um 15:00 Uhr wird zudem noch zu einem besonderen Erlebnis: Die Taufkandidatin, die – wohl einmalig für einen nicht getauften Menschen – in Tübingen Theologie studiert, möchte gern, wie es in der alten Kirche der Anfangszeit die Regel war, in einem fließenden Gewässer getauft werden. So werden wir, nachdem wir in den biblischen Lesungen auf das Wort Gottes gehört haben, von der Tübinger St.-Michaels-Kirche ans Ufer der Steinlach ziehen, die nur wenige Meter von der Kirche entfernt durch Tübingen fließt. Dort werden sich nach dem traditionellen Lobpreis über das Wasser Taufkandidatin und Taufspender in das Wasser begeben. Anschließend wird die Prozession zurück zur Kirche ziehen und die Feier mit der Salbung der Getauften und der Eucharistie fortsetzen.

Die Taufe in Stuttgart am Pfingstsonntag, 9. Juni, um 10:00 Uhr wird weniger spektakulär verlaufen. Beide Taufen stellen aber für eine Gemeinde etwas Besonderes dar. Denn sie machen anschaulich, dass Gott mitten im Alltag Menschen ansprechen und in die Gemeinschaft seines Volkes rufen kann. Wie bei der Taufe Erwachsener üblich, empfangen beide Kandidaten gleichzeitig auch das Sakrament der Firmung. Ursprünglich war dieses fest mit der Taufe verbunden. Erst, als die Taufe nicht mehr zentral in der Bischofskirche stattfand, sondern möglichst rasch nach der Geburt vollzogen werden sollte, und, weil man im westlichen Bereich der Kirche der Auffassung war, nur der Bischof könne die die Taufe abschließende Salbung vollziehen, wurde diese Einheit aufgelöst und es entstand ein eigenes Sakrament der Firmung.

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 3. Juni 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Nacht der offenen Kirchen

Nacht der offenen KirchenZu einer Nacht der offenen Kirchen lädt die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Stuttgart in der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag ein. Nicht nur evangelische Kirchen öffnen in dieser Nacht ihre Türen. Auch unsere alt-katholische Kirche ist seit Jahren auf Einladung unserer evangelischen Glaubensgeschwister mit dabei. In diesem Jahr präsentieren wir uns ganz im Zeichen der Meditation. Unsere Kirche wird deshalb ein Raum der Stille und des Schweigens sein – ganz nach dem Motto: “Raus aus der Hektik, raus aus dem Lärm!” Wer es lieber geselliger mag und bei einem Glas Wein o.ä. das Gespräch über die Katharinenkirche und über die beiden Gemeinden, die darin zu Hause sind, sucht. hat dazu im Ökumenesaal gleich neben der Kirche Gelegenheit. Eröffnet wird die Nacht der offenen Kirchen in der alt-katholischen Katharinenkirche mit einem Gottesdienst um 18:00 Uhr, der bei uns regelmäßig unter dem Namen 2 M angeboten wird: Meditation und Mahl. Um 20:00 Uhr leitet unser Gemeindemitglied Angi Baur zu meditativem Tanzen an (ca. 30-45 Minuten), und um 22:00 Uhr wird die Nacht mit einer meditativ gestalteten Komplet – so heißt das Nachtgebet der Kirche – beendet. Herzliche Einladung an alle, am Pfingstsonntagabend einmal ab 18:00 Uhr (wenn man den Gottesdienst Meditation und Mahl mitfeiern will) bzw. ab 19:00 Uhr (wenn man die Stille oder das Gespräch mit uns sucht) hereinzuschauen.

Veröffentlicht in Neuigkeiten am | Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Samstag, 8. Juni 2019

Samstag, 8. Juni 2019

15:00 Uhr (veränderte Anfangszeit): Festliche Eucharistiefeier mit Taufe in Tübingen

 

Sonntag, 9. Juni 2019

10:00 Uhr: Festliche Eucharistiefeier mit Taufe in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

18:00 Uhr: 2 M (im Rahmen der Nacht der offenen Kirchen in Stuttgart)

20:00 Uhr: Meditatives Tanzen (im Rahmen der Nacht der offenen Kirchen in Stuttgart)

22:00 Uhr: Meditatives Nachtgebet (im Rahmen der Nacht der offenen Kirchen in Stuttgart)

Zur Vorbereitung

Pfingsten (r)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Apostelgeschichte 2,1-11

  • Psalm: 104,1-2.24-25.29-30.31 u. 34

  • 2. Lesung: 1. Brief an die Gemeinde in Korinth 12,3b-7.12-13

  • Evangelium: Johannes 20,19-23

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Großer Gott,
durch die Ausgießung des Geistes am heutigen Tag
heiligst du deine Kirche
in allen Völkern und Nationen.
Erfülle die ganze Welt mit den Gaben des Heiligen Geistes.
Was deine Liebe am Anfang der Schöpfung gewirkt hat,
das wirke sie auch heute in den Herzen aller,
die an dich glauben und dich suchen.
Darum bitten wir durch Jesus Christus,
deinen Sohn, unsern Bruder und Herrn,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und wirkt in alle Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, heiliger Vater, immer und überall zu danken
und diesen Tag in festlicher Freude zu feiern.
Denn heute hast du das österliche Heilswerk vollendet.
Heute hast du den Heiligen Geist gesandt
über alle, die du mit Christus auferweckt
und zu deinen Kindern berufen hast.
Am Pfingsttag erfüllst du deine Kirche mit Leben:
Dein Geist schenkt allen Völkern
die Erkenntnis des einen lebendigen Gottes
und vereint die vielen Sprachen
im Bekenntnis des einen Glaubens.
Darum preisen dich alle Völker auf dem Erdenrund
in österlicher Freude.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am | Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Die Woche 03.-09.06.2019

03.-09.06.2019

Gottesdienste

Veranstaltungen

-

10.-16.06.2019

Gottesdienste

Veröffentlicht in Terminübersicht am | Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner