Kirche 4.0

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Freund*innen unserer Gemeinde,

im Moment beschäftigt mich vor allem ein Thema: das Corona-Virus.
Ich vermute, es geht Ihnen ähnlich.

Mein Alltag als Pfarrer hat sich verändert, Gottesdienste und Veranstaltungen finden in unserer Gemeinde bis auf weiteres nicht mehr statt, direkte Begegnungen sollen vermieden werden, vereinbarte Termine müssen abgesagt werden. Dafür telefoniere ich jetzt mehr, fange an, Briefe zu schreiben und überlege mit unseren Kirchenvorstandsmitgliedern und anderen, wie wir auf digitalen Wegen Ihnen und Euch begegnen können, so wie hier auf unserer Webseite.

Ich habe im Gebetbuch unseres Bistums folgende Bitte gefunden:

Sie stammt von Blaise Pascal und wurde von Angela Berlis übersetzt:

 

„Ich bitte dich nicht um Gesundheit

oder um Krankheit,

nicht um Leben oder Tod.

Statt dessen bitte ich:

Verfüge über meine Gesundheit

und meine Krankheit,

über mein Leben und meinen Tod,

zu deiner Ehre,

zu meinem Heil

und zum Nutzen der Kirche und deiner Heiligen,

an denen ich durch deine Gnade

Anteil zu bekommen hoffe.

Du allein weißt, was gut für mich ist.

Du bist der Allerhöchste, tu was Du willst.“

(in: Gottzeit, Bonn 2008, S. 142)

 

Ich wünsche Ihnen eines:

Bleiben Sie gesund!

 

Herzlich grüßt

Christopher Sturm, Pfarrer

 

235 Bild Christopher Sturm

 

Veröffentlicht in Neuigkeiten, Startseite am 18. März 2020| Kommentare deaktiviert | Autor: Matthias von Wuthenau