Archiv für März, 2021

Kathys Vesper mach bei Supp-Up mit.

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Gemeinde!

Kurz wollen wir darauf aufmerksam machen, dass Kathys Vesper natürlich im Moment leider weiterhin nicht stattfinden kann. Wir beteiligen uns seit zwei Wochen aber an einer Essensausgabe gleich in der Nachbarschaft. Zusammen mit Leonhardsvorstadt e.V. und der Bürgerstiftung Stuttgart helfen wir, dass es für bedürftige Menschen jeden Montag (erstmal bis Ende April) um 11:45 Uhr eine warme Mahlzeit ganz in der Nähe der Kirche gibt.

1.png 2.png

 

Für mehr Informationen: Supp_optimal — Bürgerstiftung Stuttgart (buergerstiftung-stuttgart.de)

Für den Kirchenvorstand

Matthias von Wuthenau

Veröffentlicht in Startseite am 28. März 2021| Kommentare deaktiviert | Autor: Matthias von Wuthenau

Kirche und Corona

Liebe Gemeindemitglieder und Freund*innen der Gemeinde!

Aufgrund der immer noch angespannten Corona-Lage und der zunehmenden Zahl Infektionen mit den mutierten Viren hat der Kirchenvorstand intensiv beraten, wie es mit unseren Gottesdiensten weitergehen kann. Wir wollen nicht zu einer Weiterverbreitung des Virus beitragen und uns auch gegenseitig vor einer Ansteckung schützen. Gleichzeitig wollen wir aber auch Gottesdienste nicht absagen müssen.

Daher haben wir die Sicherheitsvorkehrungen zur Corona-Bekämpfung noch einmal intensiviert:

  • Wir bauen unser Online-Angebot aus: nehmen Sie an den Gottesdiensten per Telefon oder Computer (wie und wann erfahren Sie hier) teil.
  • Der Gottesdienst an Gründonnerstag findet nur digital statt.
  • Die Anzahl der Personen die in der Kirche sein dürfen wurde auf 15 (einschließlich Kinder) reduziert.
  • Anmelden für Gottesdienste (per E-Mail stuttgart@alt-katholisch.de oder per Telefon 0711 – 74 88 38),
  • Am Eingang der Kirche steht eine Person, die Ihnen beim Einhalten der Sicherheitsvorkehrungen hilft.
  • Alle tragen die ganze Zeit eine FFP2-Maske!
  • Am Eingang werden die Hände desinfiziert
  • Halten Sie den Abstand von zwei Metern ein. Warten Sie bitte draußen auf dem Vorplatz, falls es einen Stau beim Eingang gibt.
  • In der Kirche wird (leider) nicht gesungen!
  • Wer Symptome hat, bleibt zu Hause!
  • Beachten Sie die generellen Regelungen in Baden-Württemberg (Corona-Regelungen BW)

St. Katharina im Winter

Wenn wir gemeinsam aufeinander achtgeben und rücksichtsvoll und vorsichtig vorgehen, können wir auch in Zukunft weiterhin gemeinsam Gottesdienst feiern.

Bleiben Sie gesund!

Matthias von Wuthenau

Veröffentlicht in Startseite am | Kommentare deaktiviert | Autor: Matthias von Wuthenau

Unsere Orgel wird nach Ostern repariert

Liebe Gemeindemitglieder und Freund*innen der Gemeinde!

Seit 10 Jahren ist sie erst in der Katharinenkirche “daheim”, unsere Orgel. Für eine “neue” Orgel wäre sie also noch “blutjung”. Als sie einzog, war sie schon wirklich ein Oldtimer. Denn 1902 wurde sie in Cardiff gebaut und wurde bis in die 1990er Jahre gespielt.

IMG_1022

Die Kirche, in welcher die Orgel eingesetzt war, wurde damals abgerissen. So war die Orgel “übrig”. 2002 wurde sie der Stuttgarter Gemeinde zum ersten Mal angeboten. Es waren mehrere Vorstöße nötig, bis sich der Kirchenvorstand 2009 in der Lage sah, das damit verbundene Risiko einzugehen.

Das Zögern war berechtigt: So eine Orgel hat neben den Pfeifen auch viele kleine Holzteile, Lederstücke…, welche auf Wärme-/Kälteschwankungen reagieren und deshalb immer wieder neu “justiert” werden müssen. Auch “unsere alte Dame”, wie ein Orgelbauer die Orgel mal bezeichnet hat, bedarf dieser Justierungen. Problematisch ist, dass die englischen Orgeln so gebaut sind, dass, um diese Feinarbeiten ausführen zu können, erst viel ab- und umgebaut werden muss.

image0

Dieser komplizierte Mechanismus muss immer erst vorsichtig entfernt werden, bevor man an die nachzujustierenden Stellen herankommt.

Im letzten Herbst wäre ein solch größerer Eingriff notwendig gewesen. Für eine sofortige Reparatur hatten wir weder einen Orgelbauer noch das Geld, um diesen zu bezahlen. Deshalb mussten die Pedale stillgelegt werden und die Orgel war nur noch mit den Manualen bespielbar. (Danke an die Männer und Frauen, welche trotz dieses Handicaps unsere Gottesdienste wunderbar musikalisch unterstützten.)

Nun haben wir einen Orgelbauer gefunden und auch den größeren Teil des Geldes zusammen und so kann die Orgel ab 12. April repariert werden. Für die Dauer von knapp zwei Wochen wird die Orgel nicht benutzbar sein… um danach wieder ihren vollen Klang uns schenken zu können.

Und: es wird dann hoffentlich möglich sein, die vielen kleinen empfindlichen Holzteile, Lederstücke… immer wieder neu zu justieren, ohne jeweils wegen einer kleinen Störung einen großen Aufwand betreiben zu müssen.

Ja, ich habe geschrieben, wir haben den größeren Teil des Geldes zusammen…Wir sind dankbar für kleinere und größere Spenden, um die restlichen Mittel aufzubringen…

Von daher freuen wir uns über Unterstützung. Geben Sie bei der Überweisung bitte das Stichwort “Orgelwartung” an.

Bankverbindung Evangelische Bank:

  • IBAN: DE58 5206 0410 0000 4029 66
  • BIC: GENODEF1EK1

Für den Kirchenvorstand

Alfred Nicklaus

Veröffentlicht in Startseite am 13. März 2021| Kommentare deaktiviert | Autor: Matthias von Wuthenau

Musikalisches Abendlob⁠ am 17. März 2021

Liebe Gemeindemitglieder und Freund*innen der Gemeinde!

So wie mit dem »Ökumenischen Hausgebet im Advent« begonnen, will Sie das »Musikalische Abendlob« durch das Kirchenjahr begleiten.



Das Liedgut an Chorälen ist so groß und die Texte und Melodien unübertroffen schön. Gerne möchten wir sie zu Gehör bringen und, wenn wieder möglich, mit Ihnen singen. Bis dahin kann man die Texte auf einem Liedblatt mitlesen und innerlich mitsingen. Mit meditativer Musik von der Orgel und Flöte, kurzen Texten und Gebeten der Liturgen zwischen den Chorälen will das »Musikalische Abendlob« zum Innehalten einladen.⁠ Gestaltet wird das musikalische Abendlob von Susanne Grünwald (Orgel) und Ruth Alex (Flöte)⁠.

Die Termine für dieses Jahr sind am Mittwoch, 17. März, Dienstag, 11. Mai, Mittwoch, 28. Juli sowie am Dienstag, 7. Dezember jeweils um 18.30 Uhr.⁠

Wir freuen uns, dass Frau Alex und Frau Grünwald uns musikalisch durch dieses Jahr begleiten werden.⁠

Für den Kirchenvorstand

Karin Pfeiffer

Veröffentlicht in Startseite am | Kommentare deaktiviert | Autor: Matthias von Wuthenau

Gottesdienste in der Fastenzeit

Liebe Gemeindemitglieder und Freund*innen der Gemeinde! 

Die österliche Bußzeit bietet die Gelegenheit und ruft gerade dazu auf, inne zu halten im alltäglichen Trubel.

Zwischen der Bußlitanei am Aschermittwoch, die die Bereitschaft zur Umkehr wecken soll, und der Tauferneuerung in der Osternacht stehen die heiligen vierzig Tage, die die Christ*innen nutzen können, um konkrete Umkehrschritte zu tun. Gebete, Gottesdienste und geistliche Übungen begleiten das Tun der Einzelnen. So verstanden ist die Österliche Bußzeit eine positive Zeit, die Chance, im Glauben und Vertrauen Gott gegenüber zu wachsen und durch Taten der Liebe ein christliches Zeugnis zu geben.

Dazu bieten wir in der Fastenzeit neben den regulären Gottesdiensten weitere Angebote, die mit ihren besondere Formen zu Ruhe und Einkehr und Besinnung beitragen können und zur Fastenzeit dazugehören:

  • 17. Februar: Gottesdienst an Aschermittwoch, Stuttgart, 18:30 Uhr
  • 3. März: Feier der Versöhnung, Stuttgart, 18:30 Uhr
  • 09. März: 2 M – Mahl & Meditation Stuttgart, 18:30 Uhr
  • 17. März: Musikalisches Abendlob, Stuttgart, 18:30
  • 28 März: Palmsonntagsgottesdienst mit unseren Erstkommunionkindern
  • 30. März, Digitales Bibel-Teilen, Zoom 19:30 Uhr
  • 1. April, Gründonnerstag
  • 2. April, Karfreitag

Hiermit laden wir herzlich zur Teilnahme, natürlich unter der Einhaltung der Corona-Schutzbedingungen (Abstand, Hygiene, Masken, Anmeldung, Lüften, kein Gesang), ein.

Pfarrer Christopher Sturm und Matthias von Wuthenau, für den Kirchenvorstand

Veröffentlicht in Startseite am 6. März 2021| Kommentare deaktiviert | Autor: Matthias von Wuthenau