Hello, darkness, my old friend…

Hello, darkness, my old friend 
I’ve come to talk with you again 
Because a vision softly creeping 
Left its seeds while I was sleeping 
And the vision that was planted in my brain still remains 
Within the sound of silence 

Erkennen Sie diese Zeilen? 

Mk 13 23: „Ihr aber, gebt Acht! Ich habe euch alles vorausgesagt.

Immer wieder kommen wir an die Grenzen dessen, was machbar ist. Immer wieder Hilflosigkeit, Dunkelheit, Kälte und Einsamkeit.

Dies war auch den Menschen der Bibel nicht fremd. „Gebt Acht“ wird uns in Markus 13 entgegengerufen.
Gemeinsam wollen wir der Dunkelheit und der Kälte in diesem Gottesdienst etwas entgegensetzen.

Musikalisch dürfen wir uns besonders auf drei Sätze von Georg Philipp Telemanns “Heldenmusik” und eine Interpretation von Sound of Silence freuen. Es spielen: Susanne Grünwald (Orgel) und Jürgen Rohlfs (Flöte). Vielen Dank an die beiden.

Wer geimpft oder genesen ist, ist danach herzlich zum Kirchencafé eingeladen.

Hiermit laden wir Sie zur Wortgottesfeier als Video/Telefon/Vor-Ort-Gottesdienst an diesem Sonntag, 14. November um 10.00 Uhr in der Katharinenkirche ein.

Karin Pfeiffer

Veröffentlicht in Allgemein, Startseite am 12. November 2021| Kommentare deaktiviert für Hello, darkness, my old friend… | Autor: Matthias von Wuthenau