Kategorie-Archiv: Gottesdienst

Sonntag, 28. April 2019

Sonntag, 28. April 2019

10:00 Uhr: Eucharistiefeier in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

Zur Vorbereitung

2. Sonntag in der Osterzeit - Weißer Sonntag (w)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Apostelgeschichte 5,12-16

  • Psalm: 118,2 u. 4.22-23.24 u. 26-27a

  • 2. Lesung: Offenbarung des Johannes 1,9-11a.12-13.17-19

  • Evangelium: Johannes 20,19-31

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Ewiger Gott,
du hast den Apostel Thomas gestärkt
im Glauben an die Auferstehung deines Sohnes.
Trage uns, wenn wir zweifeln,
und führe uns auf dem Weg Jesu Christi,
unsres Bruders und Herrn,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und wirkt in alle Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater, immer und überall zu danken,
diesen Tag aber aufs höchste zu feiern,
da unser Osterlamm geopfert ist: Jesus Christus.
Denn er ist das wahre Lamm,
das die Sünde der Welt hinweg nimmt.
Durch seinen Tod hat er unseren Tod vernichtet
und durch seine Auferstehung das Leben neu geschaffen.
Darum jubelt heute der ganze Erdkreis in österlicher Freude,
darum preisen dich die himmlischen Mächte und die Chöre der Engel
und singen das Lob deiner Herrlichkeit.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 23. April 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Montag, 22. April 2019

Montag, 22. April 2019

15:00 Uhr: Festliche Eucharistiefeier in Aalen

18:30 Uhr: Österliche Lichtvesper in Stuttgart

Zur Vorbereitung

Ostermontag (w)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Apostelgeschichte 2,14.22-33

  • Psalm: 89,2-3.4-5

  • 2. Lesung: 1. Brief an die Gemeinde in Korinth 15,1-8.11

  • Evangelium: Lukas 24,13-35

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Lebendiger Gott,
du schenkst uns in der Feier
der Auferstehung deines Sohnes
neues Leben und bleibende Freude.
Sei uns allezeit nahe in deinem Sohn,
dass wir frei und ungehindert voranschreiten
auf dem Weg in deine Herrlichkeit
und dich im Heiligen Geist
loben und preisen
jetzt und in Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater, immer und überall zu danken,
diesen Tag aber aufs höchste zu feiern,
da unser Osterlamm geopfert ist: Jesus Christus.
Denn er ist das wahre Lamm,
das die Sünde der Welt hinweg nimmt.
Durch seinen Tod hat er unseren Tod vernichtet
und durch seine Auferstehung das Leben neu geschaffen.
Darum jubelt heute der ganze Erdkreis in österlicher Freude,
darum preisen dich die himmlischen Mächte und die Chöre der Engel
und singen das Lob deiner Herrlichkeit.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 21. April 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Sonntag, 21. April 2019

Sonntag, 21. April 2019

10:00 Uhr: Festliche Eucharistiefeier in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

18:00 Uhr: 2 M

Zur Vorbereitung

Ostern - Auferstehung des Herrn (w)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Apostelgeschichte 10,34a.37-43

  • Psalm: 118,1-2.16-17.22-23

  • 2. Lesung: Brief an die Gemeinde in Kolossä 3,1-4

  • Evangelium: Johannes 20,1-9

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Gott des Lebens,
dein Sohn hat den Tod besiegt
und uns das Tor zum ewigen Leben geöffnet.
Wir feiern voll Freude das Fest seiner Auferstehung
und bitten dich:
Erneuere uns durch deinen Geist,
damit auch wir auferstehen zu neuem Leben
durch ihn, Jesus Christus,
unsern Bruder und Herrn,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und regiert in alle Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater, immer und überall zu danken,
diesen Tag aber aufs höchste zu feiern,
da unser Osterlamm geopfert ist: Jesus Christus.
Denn er ist das wahre Lamm,
das die Sünde der Welt hinweg nimmt.
Durch seinen Tod hat er unseren Tod vernichtet
und durch seine Auferstehung das Leben neu geschaffen.
Darum jubelt heute der ganze Erdkreis in österlicher Freude,
darum preisen dich die himmlischen Mächte und die Chöre der Engel
und singen das Lob deiner Herrlichkeit.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 20. April 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Samstag, 20. April 2019

Samstag, 20. April 2019

21:00 Uhr: Beginn der Osternachtfeier in der evangelischen Leonhardskirche Stuttgart, Leonhardsplatz 26 (nach der Vigil mit Lesungen aus dem Alten Testament wird die Feier fortgesetzt in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart)

Zur Vorbereitung

Ostern - Auferstehung des Herrn (w)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Buch Genesis 1,1 – 2,4a

  • Psalm: 104,24 u. 27.28-29.30-31

  • 2. Lesung: Exodus 14,15-27a; 15,19-21

  • Canticum: Exodus 15,1b-2a.2b u. 13.17-18

  • 3. Lesung: Buch Ezechiel 37,1-13.14c

  • Psalm 18,2.3a u. 3b.5 u. 7a.20 u. 29.37 u. 50

  • Epistel: Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde in Rom 6,3-11

  • Evangelium: Lk 24,1-12

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Gott des Lebens und Vater des Lichtes,
du erleuchtest diese Nacht
durch die Auferweckung deines Sohnes.
In ihm erfährt die Welt,
was von Ewigkeit her dein Wille ist.
Was alt ist, wird neu,
was dunkel ist, wird licht,
was tot war, steht auf zum Leben,
und alles wird wieder heil in dem,
der der Ursprung von allem ist,
Jesus Christus, unser Bruder und Herr,
der mit dir in der Gemeinschaft des Heiligen Geistes
lebt und Leben schafft von Ewigkeit zu Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater, immer und überall zu danken,
diese Nacht aber aufs höchste zu feiern,
da unser Osterlamm geopfert ist: Jesus Christus.
Denn er ist das wahre Lamm,
das die Sünde der Welt hinweg nimmt.
Durch seinen Tod hat er unseren Tod vernichtet
und durch seine Auferstehung das Leben neu geschaffen.
Darum jubelt in dieser Nacht der ganze Erdkreis in österlicher Freude,
darum preisen dich die himmlischen Mächte und die Chöre der Engel
und singen das Lob deiner Herrlichkeit.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 19. April 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Freitag, 19. April 2019

Freitag, 19. April 2019

11:00 Uhr: Karfreitag für Familien mit kleinen Kindern in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

15:00 Uhr: Feier vom Leiden und Sterben Christi

Zur Vorbereitung

Karfreitag (r)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Buch Jesaja 52,13 – 53,12

  • Psalm: 31,2 u. 6.12-13.15-16.17 u. 25

  • 2. Lesung: Brief an die hebräischen Gemeinden 4,14-16; 5,7-9

  • Passion: Johannes 18,1 – 19,42

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Gott, unser Vater,
du hast uns nicht der Macht der Finsternis überlassen,
sondern uns in deinem Erbarmen erlöst.
Schütze, befreie und heilige uns durch deinen Sohn,
der für uns gelitten hat und gestorben ist
und den du aus dem Tod gerissen hast: Jesus Christus, unsern Herrn,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und wirkt in Ewigkeit.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 18. April 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Donnerstag, 18. April 2019

Donnerstag, 18. April 2019

19:00 Uhr: Eucharistiefeier am Tisch im Ökumenesaal neben der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

Zur Vorbereitung

Gründonnerstag (w)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Buch Exodus 12,1-8.11-14

  • Psalm: 116,12-13.15-16.17-18

  • 2. Lesung: 1. Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde in Korinth 11,23-26

  • Evangelium: Johannes 13,1-15

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Gott des Erbarmens und allen Trostes,
am Abend vor seinem Leiden
hat dein geliebter Sohn das Gastmahl seiner Liebe gestiftet
als Zeichen des neuen und ewigen Bundes mit dir.
Gib uns die Fülle deines Erbarmens und deiner Liebe,
und lass sie uns weitergeben an die Schwestern und Brüder
durch deinen Sohn Jesus Christus,
unsern Herrn und Bruder,
der mit dir und dem Heiligen Geist
in unserer Mitte lebt
jetzt und in Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

Ja, großer Gott,
es ist recht, dir heute in Freude zu danken.
Denn unser Herr Jesus Christus hat diese Feier gestiftet
als Gedächtnis seiner Liebe, seines Sterbens
und seines unvergänglichen Lebens.
Er hat uns ein Zeichen des neuen und ewigen Bundes gegeben
und uns verheißen, dass es sich im kommenden Reich erfüllen wird.
Darum stimmen wir ein in das Loblied deiner Engel und Heiligen.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 14. April 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Samstag, 13. April 2019

Samstag, 13. April 2019

16:00 Uhr: Eucharistiefeier in Tübingen

 

Sonntag, 14. April 2019

10:00 Uhr: Segnung der Palmzweige auf dem Platz vor der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart. Anschließend feierlicher Einzug in die Kirche und Eucharistiefeier

Zur Vorbereitung

Palmsonntag, Lesereihe C (r)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • Evangelium zur Feier des Einzugs Jesu in Jerusalem: Lukas 19,28-40

  • 1. Lesung: Buch Jesaja 50,4-7

  • Psalm: 22,8-9.17-18.19-20.23-24

  • 2. Lesung: Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde in Philippi 2,6-11

  • Passion: Lukas 22,14 – 23,56

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Gott, groß und unbegreiflich,
deinem Willen gehorsam,
ist dein Sohn, unser Erlöser, Mensch geworden.
Er hat sich selbst erniedrigt
und sich unter die Schmach des Kreuzes gebeugt.
Gib uns die Kraft,
dass wir ihm auf dem Weg des Leidens nachfolgen
und an seiner Auferstehung Anteil erlangen.
Darum bitten wir durch Jesus Christus, deinen Sohn,
der mit dir und dem Heiligen Geist
lebt und Leben schafft von Ewigkeit zu Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, allerbarmender Vater, zu danken
und dich mit der ganzen Schöpfung zu loben
durch unsern Herrn Jesus Christus.
Damit er alle an sich ziehe,
wurde er von der Erde ans Kreuz erhöht.
Durch sein Leiden und seinen Tod
wurde er zum Urheber der Erlösung für die ganze Schöpfung.
Darum preisen wir dich mit allen Engeln und Heiligen.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 7. April 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Sonntag, 7. April 2019

Sonntag, 7. April 2019

09:30 Uhr: Feier der Versöhnung in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

10:00 Uhr: Eucharistiefeier (Familiengottesdienst)

Zur Vorbereitung

5. Sonntag der österlichen Bußzeit, Lesereihe A (v)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Buch Ezechiel 37,12b-14

  • Psalm: 130,1-2.3-4.5-6b.6c-7a u. 8

  • 2. Lesung: Brief an die Gemeinde in Rom 8,8-11

  • Evangelium: Johannes 11,1-45

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Unser Vater im Himmel,
dein Sohn hat sich aus Liebe zur Welt
dem Tod überliefert.
Lass uns in seiner Liebe bleiben
und aus ihr leben.
Darum bitten wir durch ihn,
unsern Herrn Jesus Christus,
der mit dir und dem Heiligen Geist
lebt und wirkt von Ewigkeit zu Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

Wir danken dir, Vater im Himmel,
und rühmen dich durch unsern Herrn Jesus Christus.
Er hat uns geliebt
und sich für uns in den Tod gegeben.
Er ist für uns alle gestorben,
auf dass wir nicht verloren gehen,
sondern ewiges Leben haben.
Durch ihn preisen dich deine Erlösten
und vereinen sich mit den Chören der Engel
zum Lobpreis deiner göttlichen Herrlichkeit.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 1. April 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Sonntag, 31. März 2019

Sonntag, 31. März 2019

11:15 Uhr (veränderte Anfangszeit): Eucharistiefeier in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart, gemeinsam mit der Anglikanischen Gemeinde

17:17 Uhr: Kathy’s Vesper

Zur Vorbereitung

4. Sonntag der österlichen Bußzeit A (v)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: 1. Buch Samuel 16,1b.6-7.10-13b

  • Psalm: 23,1-3.4.5.6

  • Lesung: Brief an die Gemeinde in Ephesus 5,8-14

  • Evangelium: Johannes 9,1-41

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Allerbarmender Vater,
du hast in deinem Sohn die Menschheit
in wunderbarer Weise mit dir versöhnt.
Gib uns den Mut des Glaubens,
dass wir frohen Herzens dir entgegengehen
durch ihn, unsern Herrn Jesus Christus,
der mit dir lebt und wirkt
in der Einheit des Heiligen Geistes in alle Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

Wir preisen dich, allerbarmender, ewiger Gott,
in dieser Zeit der vierzig Tage
durch unsern Herrn Jesus Christus.
Er ruft uns zur Umkehr und zum Glauben an das Evangelium.
Er selbst ist dein Wort,
sein Tod ist unser Leben.
Durch ihn preisen wir dein Erbarmen,
stimmen ein in den Lobpreis der Engel und Vollendeten.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 25. März 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Sonntag, 24. März 2019

Sonntag, 24. März 2019

10:00 Uhr: Eucharistiefeier (Kindergottesdienst) in der alt-katholischen Kirche St. Katharina, Stuttgart

Zur Vorbereitung

3. Sonntag der österlichen Bußzeit (v)

Texte aus der Heiligen Schrift:
  • 1. Lesung: Buch Exodus 17,3-7

  • Psalm: 95,1-2.6-7c.7d-9

  • 2. Lesung: Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde in Rom 5,1-2.5-8

  • Evangelium: Johannes 4,5-42

Aus dem Eucharistiebuch unseres Bistums:
Gebet des Tages:

Gott, voll des Erbarmens und der Güte:
Du weißt um unsere menschliche Armut.
Schau auf unsere Not und schenk uns Vergebung.
Halte deine Hand über uns
und wehre allen Gefahren, die uns drohen.
Darum bitten wir durch unsern Herrn Jesus Christus,
deinen Sohn und unseren Bruder,
der mit dir und dem Heiligen Geist
lebt und wirkt in Ewigkeit.


Anfang des Eucharistiegebets:

Wir preisen dich, allerbarmender, ewiger Gott,
in dieser Zeit der vierzig Tage
durch unsern Herrn Jesus Christus.
Er ruft uns zur Umkehr und zum Glauben an das Evangelium.
Er selbst ist dein Wort,
sein Tod ist unser Leben.
Durch ihn preisen wir dein Erbarmen,
stimmen ein in den Lobpreis der Engel und Vollendeten.


Lesereihe C - Der Liturgische Kalender mit den Schrifttexten für jeden Tag ist hier als PDF-Download zu finden.
Veröffentlicht in Gottesdienst am 19. März 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner