Kategorie-Archiv: Neuigkeiten

Meditation und Mahl

Logo 2M2 M: So lautet eine Veranstaltungsreihe, die wir im Herbst 2016 gestartet haben. Sie findet jeweils am 3. Sonntag eines Monats abends um 18:00 Uhr im Ökumenesaal (gleich neben unserer Kirche St. Katharina) statt. 2 M steht für Meditation und Mahl. Unter Meditation ist bei dieser Veranstaltungsreihe eine Körperwahrnehmungsübung und eine 20-minütige angeleitete Stille zu verstehen. Der Begriff “Mahl” deutet auf die Feier der Eucharistie hin, d.h. Körperwahrnehmungsübung und Stille sind in eine schlichte Eucharistiefeier integriert. Das Angebot soll eine Möglichkeit sein, den Sonntag (oder das Wochenende) abzuschließen. Angeleitet werden die Abende jeweils von Priester Michael Weiße. Der nächste Termin ist am Sonntag, 17. Februar.

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 13. Februar 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Nachbarschaft bekommt Gesichter

Flyer_Brunch“Die Kirche im Dorf lassen”, heißt es so schön. Für das Bohnenviertel sind es sogar zwei Kirchen, die sich “im Dorf” befinden: die evangelische Leonhardskirche und die alt-katholische Kirche St. Katharina. Um die Leonhardskirche herum gibt es ein weiteres Stadtviertel, das Leonhardsviertel. Es heißt, dass beide Viertel zusammen früher einmal die Leonhardsvorstadt gebildet haben. Durch das Züblin-Parkhaus wurden sie getrennt, ebenso wie die B14, die Hauptstätter Straße, früher einmal zusammengehörende Gebiete getrennt hat. Nun wird das Züblin-Parkhaus ab 2021 irgendwann einmal wegfallen, und damit wird sich eine Chance auftun, früher Zusammengehörendes wieder zusammenzuführen. Einen Namen für das neue Viertel gibt es bereits: die Leonhardsvorstadt. Und ebenso gibt es viele emsige Menschen, die sich jetzt schon Gedanken machen, wie man zu diesem neuen, alten Viertel zusammenfinden kann. Auch die Kirchen denken daran herum. Und mit ihnen ihnen nahestehende oder aus ihnen hervorgegangene Organisationen. So haben sich der Verein Leonhardsvorstadt e.V., der Caritasverband Stuttgart, die Gesamtkirchengemeinde Stuttgart Mitte, die evangelische Leonhardsgemeinde, das Stadtteilhaus Mitte und unsere Alt-Katholische Gemeinde zusammengetan, um für die in der künftigen Leonhardsvorstadt Lebenden einen Brunch zu organisieren – unter dem Motto: Nachbarschaft bekommt Gesichter”. Er findet statt am Samstag, 9. Februar 2019, ab 11:00 Uhr im Bischof-Moser-Haus, Wagnerstraße 9 (gleich um die Ecke der Katharinenkirche). Wer aus unserer Gemeinde Lust hat, dazuzukommen, ist herzlich eingeladen – unabhängig davon, wo er oder sie wohnt. Die Adresse der Katharinenkirche zählt. Jedes Gemeindemitglied gibt ihr mit ein Gesicht.

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 31. Januar 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

“Klärungen” noch einmal zum Thema Paulus

Logo Klärungen“Klärungen”: So nennt sich in der alt-katholischen Gemeinde Stuttgart ein offenes Glaubensgespräch, an dem jede Interessentin und jeder Interessent teilnehmen kann. Wie der Name bereits andeutet, dient der Kreis in erster Linie dem, was seine Teilnehmerinnen und Teilnehmer gern in Sachen Glauben klären möchten. Das bedeutet: Die Themen für die monatlichen Treffen kommen aus dem Kreis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Für das Treffen im Oktober 2018 hatte sich der Kreis seinerzeit das Thema “Der Apostel Paulus, seine Reisen und seine Theologie” vorgenommen. Dabei zeigte sich, dass dieses Thema einerseits unglaublich interessant, andererseits aber auch sehr umfangreich ist, sodass ein Abend zu wirklichen Klärungen nicht reichen würde. Damals hatte man sich geeinigt, Paulus mindestens noch einen weiteren Abend zu widmen. Das soll nun beim ersten Treffen im neuen Jahr am Montag, 14. Januar 2019, von 19:30 bis 21:30 Uhr im Ökumenesaal neben der Kirche St. Katharina umgesetzt werden. Nachdem es beim ersten Abend um die Quellen ging, die uns über Herkunft und Leben des Apostels Auskunft geben, sowie um seine Bekehrung und Berufung, soll nun sein missionarisches Wirken im Mittelpunkt stehen. Der Abend ist offen für jede Interessentin und jeden Interessenten; eine Teilnahme am ersten Abend im Oktober 2018 wird nicht vorausgesetzt.

Wegen eines umfassenden Bibelprojekts über insgesamt acht Abende wird das Glaubensgespräch bis Juni 2019 in einer anderen Form weitergeführt. Inhaltlich wird es um die alttestamentlichen Lesungen der Osternacht gehen. Ein entsprechender Flyer erscheint demnächst.

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 7. Januar 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Zum neuen Jahr

Man sagt, heute sei Neujahr.
Punkt 24 Uhr sei die Grenze zwischen dem alten und dem neuen Jahr.
Aber so einfach ist das nicht.
Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr.
Ob ein Jahr neu wird, liegt an uns.
Ob wir es neu machen, ob wir neu anfangen zu denken,
ob wir neu anfangen zu sprechen, ob wir neu anfangen zu leben.

Johann Wilhelm Wilms
(1772 – 1847), deutscher Komponist und Musiklehrer

Ein gesegnetes neues Jahr
wünscht von Herzen
Ihre Alt-Katholische Kirchengemeinde St. Katharina | Stuttgart

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 1. Januar 2019| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Offenes Glaubensgespräch über Weihnachten und den Koran

Logo KlärungenDas letzte offene Glaubensgespräch in diesem Jahr findet am Montag, 10. Dezember, von 19:30 bis 21:30 Uhr im Ökumenesaal der Alt-Katholischen Kirchengemeinde St. Katharina statt. Geklärt werden soll, ob Weihnachten ausschließlich ein Fest der Christen ist oder ob nicht auch Muslime daran teilhaben können, lesen wir doch in der Sure 3 des Korans von “Christus Jesus, dem Sohn Marias”, der “zu den Menschen in der Wiege und als Erwachsener spricht und zu den Rechtschaffenen gehört” (Sure 3,45-46). Der Tübinger Theologe Karl-Josef Kuschel hat dazu ein Buch geschrieben: Weihnachten und der Koran (erschienen bei Patmos, Ostfildern, 3. Aufl. 2012). Daraus werden die Kapitel “Die Geburt von Johannes und Maria im Koran” und “Die Geburt Jesu im Koran” vorgestellt.

Das Glaubensgespräch “Klärungen” ist ein offenes Gespräch, das monatlich stattfindet und dessen Themen von den Teilnehmenden selbst bestimmt werden. Interessierte sind herzlich willkommen.

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 6. Dezember 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Adventsfeier schon am 2. Dezember

Nikolaus_Titel_Kontakt192Unsere traditionelle Adventsfeier begehen wir in diesem Jahr bereits am Sonntag, 2. Dezember. Um 14:00 Uhr geht es los mit einem Familiengottesdienst in der Kirche. Anschließend begeben wir uns zum Gemeindehaus der Leonhardskirche in der Christophstraße 34. Dort wird es im Saal Kaffee/Tee und Kuchen geben. Bevor der Nikolaus kommt, wird es noch ein kleines offenes Singen geben, musikalisch unterstützt von jungen und älteren Gemeindemitgliedern. Am Vormittag des 2. Dezembers wird es keinen alt-katholischen Gottesdienst in der Katharinenkirche geben.

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 26. November 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Jahrbuch 2019 erschienen

Jahrbuch 2019Rechtzeitig zur Gemeindeversammlung am 18.11.2018 ist das Jahrbuch 2019 erschienen. Es enthält den Liturgischen Kalender und das Adressverzeichnis für das Katholische Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland. Daneben gibt es für jeden Monat Bilder und Texte zum Jahresthema “Träumen”. Etwas für die Seele sind dann die Beiträge zum Jahresthema, darunter u.a.: “I have a dream” – Ich habe einen Traum, Gemeindeträume, Lebens-Traum, Zerbrochene Träume, Kirchenträume, Notiz zum Thema Mystik und Traum, Meine schönsten Alpträume, Da erschien ihm ein Engel des Herrn im Traum. In der Rubrik “Menschen heute” werden drei Personen aus dem Bistum vorgestellt, darunter Prof. Dr. Andreas Krebs, Direktor des Alt-Katholischen Seminars der Universität Bonn. Sehr beliebt ist auch die Reihe “Gemeinden stellen sich vor”, 2019 sind dies: Aachen, Bremen, Heidelberg und Passau. Und schließlich darf im Jahrbuch, das ja auch in außerkirchliche Hände gerät, der Beitrag “Was ist alt-katholisch?” nicht fehlen. Das Jahrbuch liegt im Schriftenstand der Kirche aus. Wer es mitfinanzieren möchte, kann dies mit 8,00 € pro Exemplar tun.

Veröffentlicht in Neuigkeiten, Startseite am 11. November 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

“Klärungen” muss im November ausfallen

Logo KlärungenDer am Montag, 12. November, um 19:30 Uhr geplante offene Glaubensgesprächsabend “Klärungen” muss leider ausfallen, da an diesem Abend der Ökumenesaal nicht zur Verfügung stehen kann. Vorgesehen war, an diesem Abend über den biblischen Kanon und den Stellenwert der Apokryphen zu sprechen. Außerdem lag der Wunsch vor, das Thema des Oktobertreffens über den Apostel Paulus, seine Reisen und seine Theologie, an diesem Abend weiterzuführen.

Der nächste offene Glaubensgesprächsabend findet am Montag, 10. Dezember, um 19:30 Uhr statt. An diesem Abend steht das Buch von Karl-Josef Kuschel “Weihnachten und der Koran” auf dem Programm. Außerdem müssen an diesem Abend neue Termine für die erste Jahreshälfte 2019 vereinbart werden. Im Januar könnte dann das Gespräch über den Apostel Paulus fortgesetzt werden, und im Februar würde sich anbieten, über den biblischen Kanon und die Apokryphen zu sprechen.

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 3. November 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Kinderbibeltag am 3. November

(c) Ev. Pfingstkirchengemeinde Berlin

(c) Ev. Pfingstkirchengemeinde Berlin

Auf Einladung eines Vorbereitungsteams, das sich aus den Familien der Alt-Katholischen Gemeinde Stuttgart gebildet hat, findet am Samstag, 3. November, von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Ökumenesaal neben der Kirche St. Katharina ein Kinderbibeltag statt. “Wir freuen uns auf alle Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren, die an diesem Tag kommen”, heißt es in der Einladung, die an alle Familien der Gemeinde verschickt wurde. “Diesmal lernen wir zwei wirklich gute Freunde kennen – Naomi und Rut. Sie halten fest zusammen, lassen sich nicht im Stich, bis mit Gottes Hilfe am Ende alles gut wird.” Wie immer wird der Kinderbibeltag mit einem gemeinsamen Essen beendet.

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 28. Oktober 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner

Come in and Stay a While

Quintessenz_foto 1Sie lieben es, zu singen und singen von der Liebe: von tausend glühenden Worten, von tausend unerfüllten Wünschen, von Küssen und Seufzern, von heißem Sehnen und bitt´rem Abschiednehmen. In den Madrigalen von Monteverdi und Dowland, in sephardischen Volksliedern, aber auch in zarten Jazzarrangements und swingenden Filmmelodien wird sie bitter-süß besungen. Die Rede ist von den Mitgliedern des Vokalensembles Quintessenz, das seit bald zwanzig Jahren Sangesbegeisterte rund um Stuttgart vereinigt. Gemeinsam mit den bekannten Stuttgarter Jazzern Christoph Sauer am Bass und Benedikt Moser am Piano gestaltet es am Samstag, 27. Oktober, um 19:00 Uhr ein Konzert mit Liebesliedern in der alt-katholischen Kirche St. Katharina. Die Leitung hat Petra Jänsch, Albrecht Lutz führt durchs Programm. Eintritt frei, Spenden sind erwünscht.

 

Veröffentlicht in Neuigkeiten am 26. Oktober 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner