Familiengottesdienste

Im Unterschied zu Kindergottesdiensten, die neben der sonntäglichen Eucharistiefeier im Ökumenesaal direkt neben der Kirche stattfinden, also abseits der in der Kirche versammelten Gemeinde, allerdings nur für die Zeit, in der die Lesungen und das Evangelium vorgetragen werden und die Ansprache erfolgt (spätestens zum Friedensgruß nach den Fürbitten kommen die Kinder wieder in die Kirche zurück), bleiben in den Familiengottesdiensten alle in der Kirche. Die Eucharistiefeier ist dann so gestaltet, dass die Kinder darin einbezogen sind und in der Predigt oder Katechese auch angesprochen werden. Wenigstens zwei- bis dreimal im Jahr finden in unserer Gemeinde Familiengottesdienste statt. Die Termine finden sich auf dem aktuellen Familienflyer.

Veröffentlicht in am 30. Juni 2018| Kommentare deaktiviert | Autor: Joachim Pfützner