Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand stellt die ständige Vertretung der Gemeindeversammlung dar. Seine Mitglieder werden alle drei Jahre zur Hälfte gewählt; das einzelne Mitglied ist also für eine Amtszeit von sechs Jahren gewählt. Wiederwahlen sind möglich. Der Pfarrer gehört dem Kirchenvorstand von Amts wegen an, ist aber (mit Ausnahme von Nordrhein-Westfalen, wo das Staatskirchenrecht anderes bestimmt) nicht automatisch Vorsitzender des Gremiums.

Nach der Synodal- und Gemeindeordnung (§ 53) hat der Kirchenvorstand folgende Aufgaben:

  • die Einberufung der Gemeindeversammlung
  • die Mitverantwortung für das religiöse Leben in der Gemeinde
  • die Verantwortung für die materiellen Mittel in der Gemeinde
  • der Schriftwechsel mit anderen alt-katholischen Gemeinden, mit dem Bischof und mit der Synodalvertretung in Angelegenheiten, die nicht die Seelsorge betreffen, und mit den örtlichen zivilen Behörden.

Mehr Informationen dazu auf der Homepage des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland.

In Stuttgart zählt der Kirchenvorstand einschließlich des Pfarrers sieben stimmberechtigte Mitglieder. Beratende Mitglieder sind die Synodalen der Gemeinde.

Gewählte Mitglieder:

  • Klaus Juchart, Böblingen (gewählt bis Frühjahr 2022)
  • Dorothee Krippahl (gewählt bis Frühjahr 2025)
  • Britta Langenstein (gewählt bis Frühjahr 2025)
  • Alfred Nicklaus (gewählt bis Frühjahr 2022)
  • Karin Pfeiffer (gewählt bis Frühjahr 2025)
  • Matthias von Wuthenau (gewählt bis Frühjahr 2022)

Stimmberechtigtes Mitglied kraft Amtes:

  • Pfarrer: Christopher Sturm

Zu den Sitzungen eingeladen werden

  • der Leiter der Kirchenkasse: Dr. Michael Grieb, Renningen-Malmsheim
  • die Abgeordneten zur Bistums- und Landessynode (soweit sie nicht Mitglied im Kirchenvorstand sind)

Sitzungen finden monatlich statt; sie sind in der Regel öffentlich.

Um die Arbeit des Kirchenvorstandes besser zu organisieren, wurden Ressorts gebildet. Der Kirchenvorstand entscheidet aber bei allen wesentlichen Themen immer gemeinsam über Abstimmung. Es geht darum bestimmte Themen der Gemeinde besser im Vorstand zu vertreten. Die Nennungen sind alphabetisch sortiert.

  • Mieter & Korrespondenz Merkurstraße 24: Klaus Juchart & Britta Langenstein
  • Bau und Liegenschaftsverwaltung: Alfred Nicklaus
  • Finanzen: Alfred Nicklaus
  • Ansprechpartner in Rechtsfragen: Klaus Juchart
  • Diakonie: Karin Pfeiffer & Matthias von Wuthenau
  • Familien-Kinder-Jugend: Dorothee Krippahl
  • Gemeinschaft (lebendige Gemeinde): Dorothee Krippahl & Britta Langenstein
  • Senior*innenarbeit: Dorothee Krippahl & Britta Langenstein & Karin Pfeiffer
  • Kommunikation (intern/extern): Christopher Sturm & Matthias von Wuthenau
  • Geistliches Leben: Karin Pfeiffer & Christopher Sturm
  • Ökumene: Karin Pfeiffer & Matthias von Wuthenau
  • Protokoll im KV: Britta Langenstein
  • Vorsitz: Christopher Sturm & Matthias von Wuthenau
  • Pfarrer: Christopher Sturm
Veröffentlicht in am 2. September 2014| Kommentare deaktiviert | Autor: ak